Martin mit den Schönenhänden

Eigentlich ist er Journalist. Sogar ein ziemlich guter. Aber seit einigen Wochen kann Martin nur noch mit seinen schönen Händen beeindrucken.

Das liegt daran, dass bei uns fleißig gedreht wird: iPad und iPhone 4 werden getestet und vorgestellt. Und dazu braucht man schöne Hände. Im gesamten Backoffice wurden sämtliche Hände gecastet, doch nur Martin konnte überzeugen. Seitdem darf er mit iPad und iPhone 4 spielen, um den Dreh redaktionell vorzubereiten. Ob er begeistert oder enttäuscht war, hat er mir allerdings noch nicht verraten.

Für den Dreh brauchten wir einen besonderes Set: Das iPad und auch das kleine iPhone 4 sollten freischwebend, schattenfrei und dabei noch beweglich abfilmbar sein. Das umzusetzen, hat nicht nur einige Stunden im Baumarkt, sondern vor allem viel Kreativität unseres Dreh-Teams gekostet. In guter, alter MacGuyver-Manier haben sie dann aber tatsächlich etwas basteln können, das diesen Anforderungen entspricht.

Während hier noch fleißig gefilmt wird, dürft ihr euch schon auf neue Präsentationen im GRAVIS Kino und auf eine starter Folge zu dem Thema freuen!

1 Kommentar zu “Martin mit den Schönenhänden”

  1. und was ist mit meinen schönen händen :P

Diesen Artikel kommentieren