iCloud Backup wiederherstellen

Mit iCloud bietet Apple die bequeme Funktion, Backups in die Wolke zu machen: Das iOS Gerät wird nicht mehr in iTunes vor der Synchronisierung gesichert, sondern speichert sein eigenes Backup kabellos & automatisch in die iCloud, sofern WLAN und Strom vorhanden sind. Grundsätzlich eine sehr gute Funktion, die das Leben bestimmt in vielen Bereichen einfacher macht. Sollte man das Gerät zur Reparatur tauschen müssen, kann man kurz vor der Abgabe einfach das iCloud Backup manuell anstoßen und auf dem neuen Gerät muss nur noch Apple ID und Kennwort eingegeben werden und die persönlichen Daten werden zurückgespielt.

So die Theorie. Mein Wechsel vom iPad 1 auf das iPad 2 wurde vor drei Tagen von der Meldung „Ihr iCloud Backup konnte nicht vollständig wiederhergestellt werden“ unterbrochen. Im Endeffekt sind zwar fast alle Apps und Daten vorhanden, Apps die zwischenzeitlich aus dem Store entfernt wurden mussten per iTunes kopiert werden. Auch der Schlüsselbund wurde nicht übertragen so dass alle Passwörter neu eingegeben werden mussten.

Auf ein größeres Problem bin ich aber gestern gestoßen als das iPad 2 getauscht wurde, da ein Pixelfehler vorhanden war. Um 18 Uhr habe ich noch schnell ein iCloud Backup angestoßen, danach überprüft ob es auch ordnungsgemäß angezeigt wird und das Gerät zurückgesetzt. Ausgehändigt wurde mir ein nagelneues (refurbished)  iPad 2, auf dem iOS 5.0 installiert war. Die Enttäuschung war zu Hause zunächst groß, als mir nach der Eingabe der Apple ID nur fünf Tage alte Backups angezeigt wurden. Auch das erneute Zurücksetzen des iPads gab keine Besserung. Auf den Apple Support Seiten selber findet man aktuell dazu keinerlei Hilfestellung und in Ermangelung von Apple Care möchte Apple für den online Support Geld haben.

Ein letzte Gedanke vor einer langen Suche auf Google brachte die Problemlösung: „Vor ca. fünf Tagen habe ich doch iOS 5.1 eingespielt, oder?“. Schnell das iPad ohne Backup aktiviert, iOS aktualisiert und das Gerät erneut zurückgesetzt. Danach wurden die iOS Backups der letzten Tage und auch das 18 Uhr Backup problemlos angezeigt.

Der Service ist noch jung und Apple wird bestimmt noch nachbessern, hoffentlich wird eines Tages dann aber bei unterschiedlichen iOS Versionen der Backups zumindest ein Hinweis angezeigt, dass das Gerät zunächst auf die neueste Version gebracht werden muss.

Übrigens: Die Wiederherstellung wurde nach dem Update erfolgreich durchgeführt.

Diesen Artikel kommentieren